H1Z1 – Plötzlicher Full Release

H1Z1 – Plötzlicher Full Release

Knapp zwei Jahre verbrachte H1Z1 im Early Access und ein Ende schien nicht in Sicht. Gestern erreichte uns dann die plötzliche Pressemitteilung: H1Z1 verlässt den Early Access und feiert seinen Full Launch auf Steam. Passend dazu wurde ein neuer Spielmodus namens „Auto Royale“ angekündigt.

Die Pressemitteilung, die gestern in unserem Postfach landete liest sich fast genauso vom Full Release überrascht, wie wir es waren. Ohne das es vorher angekündigt worden wäre, verlässt H1Z1 plötzlich den Early Access. Natürlich hat sich vieles in den zwei Jahren getan, doch man muss sich die Frage stellen, ob die schwindenden Spielerzahlen nicht vielleicht etwas mit der überraschenden Veröffentlichung zu tun haben. Nichtsdestotrotz hat man das Update zum Release von H1Z1 mit einigen Neuerungen gespickt, unter anderem ein neuer Spielmodus.

Was ist H1Z1 Auto Royale?

Im neuen Spielmodus namens Auto Royale treten bis zu 30 Teams aus je vier Spielern gegeneinander an. Typisch für das „Battle Royale“-Genre gewinnt das Team, welches am längsten überlebt oder in diesem Fall am längsten im Auto sitzt. Was zunächst so klingt, als wolle man die „Battle Royale“-Persiflage Last Man Sitting parodieren, spielt sich wohl eher wie ein kooperatives Mario Kart auf Crack. Auf der Suche nach Powerups, Sprit und jeder Menge dicker Wummen mit ausreichend Munition rasen die Teams über die Map. Diese sieht jedoch etwas ungewohnt aus und ist mit einer Menge Rampen, Landminen, Ölteppichen und vielem mehr gespickt.

Was ist noch neu?

Aber auch für den regulären Modus hat man einige Neuerungen. So erlaubt das „Tactical Deployment“ nun zu Anfang des Matches einen Kartenbereich auszuwählen, in welchem man abspringen möchte. Eine Heatmap zeigt, wo die Konzentration der abspringenden Spieler am höchsten ist. Auch an den Airdrops hat man gewerkelt. Diese sollen nun nützlichere Items beinhalten und so ein höheres Konfliktpotential bieten. Außerdem hat man eine von vielen Spielern lang gewünschte Minimap integriert.

Weitergehend markiert der Full Release von H1Z1 den Beginn der ersten, offiziellen Season des Spiels. Für diese wurde der Algorithmus hinter dem Ranking noch einmal angepasst. Eine konsistente Leistung und offensiver Spielstil sollen nun belohnt werden, anstatt nur die zehn besten Platzierungen einzubeziehen. Als Dankeschön für alle Spieler und Käufer von H1Z1 haben alle „Early Access“-Käufer des Spiels ein exklusives Ingame-Item erhalten.

Spielt ihr überhaupt noch H1Z1 oder werdet ihr das Spiel passend zum Full Release mal wieder einmal anwerfen? Was denkt ihr über den neuen Spielmodus? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Fabian

Leave a Reply